Naturlehrmittelbörse

Naturlehrmittel zu den Grundlagen der Waldpädagogik

1. Definition und Zweck

2. Entwicklung

3. Gesetzliche Grundlagen

4. Wissenschaftliche und theoretische Grundlagen

  • RADESTOCK: Neue Umfrage: Kindern fehlt der Kontakt zur Natur (2015)
  • KÜHNE: Intergenerationelle Konstruktion von Wald (2014)
  • 24. Waldpädagogisches Forum NRW „Riechen – im Wald geht es immer der Nase nach“ (2014)
  • NESSING: „Waldpädagogik und andere Ansätze des Erlebens und Lernens …“ (2014)
  • HEPPER: Studie „Einfluss der forstlichen Umweltbildung in Niedersachsen“ (2014)
  • SLOTOSCH: „Wissenschaft und Waldpädagogik“ (2013)
  • KÖPF: „Forstpolitik und Waldpädagogik“ (2013)
  • Bundesumweltministerium: Studie „Naturbewusstsein“ 2011
  • AUTORENKOLLEKTIV: Broschüre „Waldpädagogik - Schule für junge Entdecker“, aus der Reihe „LWF aktuell“ der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF)
  • DÜRIG: „Ganzheitliche Umwelterziehung am Beispiel des Waldes“ (Methoden der Umwelterziehung); ISBN 3-89228-712-0
  • KALFF: „Handbuch zur Natur- und Umweltpädagogik“ (theoretische Grundlagen, praktische Tipps); ISBN 3-924191-71-9
  • RADESTOCK: Waldpädagogische „Wissenschaftsbörse“ und hier vorgeschlagene wissenschaftliche Themen sowie publizierte wissenschaftliche Arbeiten
  • BERNDT/WIPPER: „Umwelterziehung“ - Studienmaterialien des weiterbildenden Studiums Umweltschutz (Allgemeines zur Umwelterziehung); ISBN 3-929757-18-4
  • MAYER/WITTE: „Nachhaltiges Leben lernen“ - Modelle der Umweltbildung mit Kindern und Jugendlichen, Wochenschau Verlag, Schwalbach, ISBN 3-87920-059-9
  • „Thüringenforst macht Schule“, Herausgeber: Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien Bad Berka, 99438 Bad Berka, Tel. 036458-560
  • „Nachhaltiges Leben lernen„
  • BOLAY / REICHLE: „Waldpädagogik“, Teil 1
  • STOLTENBERG: „Mensch und Wald“
  • WINKEL: „Umwelt und Bildung“
  • GÖPFERT: „Naturbezogene Pädagogik“
  • AUTORENKOLLEKTIV: „Schule: Wald“
  • GIESEL, K.; HAAN, G.; RODE, H. (2002): „Umweltbildung in Deutschland“ - Stand und Trends im außerschulischen Bereich; Springer Berlin
  • HAAN (1998): „Von der Umweltbildung zur Bildung für Nachhaltigkeit“; Forschungsgruppe Umweltbildung, Freie Universität Berlin, Paper 98 - 148; Verein zur Förderung der Ökologie im Bildungsbereich e.V. Berlin
  • RIESTENPATT, D. (1993): „Umwelterziehung als Teil forstlicher Öffentlichkeit“ (grundlegende Gedanken und Entwicklung einer Unterrichtseinheit zum Thema Nachhaltigkeit); Hochschulschrift Dipl. Arb. GAU, Göttingen, Institut für Waldbau I, Betreuer: Prof. Dr. Hans-Jürgen Otto GRAF: „Wald und Mensch“ - eine Lebensgemeinschaft, Lehmann; München 1965
  • MAYER: „Der Wald, das Waldsterben und die deutsche Seele“; Universität für Bodenkultur; Wien 1987; über Buchhandlung Frick, A1010 Wien, Graben 13, Tel. (Österreich) 0222-5339914
  • KÜSTER/BECK: „Geschichte des Waldes“ - Von der Urzeit bis zur Gegenwart; München 1998; ISBN 3-406-44058-4
  • JOST: „Baum und Wald“; Julius Springer; Berlin 1936
  • FRANCE: „Ewiger Wald“; Richard Eckstein; Leipzig 1922
  • BAUER: „Der grüne Ozean“; Brockhaus; Leipzig 1963
  • SIEBER: „Tiere, Wälder, junge Menschen“; Petermänken; Schwerin 1952
  • THOMASIUS: „Wald, Landeskultur und Gesellschaft“, Theodor Steinkopf; Dresden 1973 LEHMANN: „Von Menschen und Bäumen“ - die Deutschen und ihr Wald; Rowohlt; Reinbeck 1999; ISBN 3-498-03891-5
  • THOMASIUS/SCHMIDT: „Wald, Forstwirtschaft und Umwelt“; Economia; Bonn 1996; ISBN 3-87081-572-8
  • AUTORENKOLLEKTIV: „Der Wald und die Forstwirtschaft“; Volk und Wissen; Berlin 1963
  • NEUMANN/DOLLHEIMER: „Das Buch vom deutschen Wald“; Leipzig 1940
  • LEIBUNDGUT: „Der Wald lebt“; Haupt; Bern 1992; ISBN 3-258-04583-6
  • SCHRETZENMAYR: „Der Wald“; Urania; Leipzig 1981
  • STERN: „Rettet den Wald“; Kindler; München 1989; ISBN 3-463-40107-X
  • BUESGEN: „Der deutsche Wald“; Quelle & Meyer; Leipzig 1924
  • THOMASIUS: „Waldbilder“; Brockhaus, Leipzig 1985; ISBN 3-325-00131-9
  • FRANCK: „Die Seele des Waldes“; Amthorsche Verlagsbuchhandlung; Braunschweig 1923
  • VOLZ: „Unser Wald“; Herba; Plochingen 1979; über SDW-Bundesgeschäftsstelle; Tel. 0228-658462
  • TROJAN: „Unsere deutschen Wälder“; Vita; Berlin 1911
  • AUTORENKOLLEKTIV: „Waldfacetten“; DRW; Leinfelden 1998; ISBN 3-87181-403-2
  • LEHMANN/SCHRIEWER/REIMER: „Der Wald - ein deutscher Mythos?“; Berlin 2000; über Tel. 030-25911570
  • AUTORENKOLLEKTIV: „Ökosystem Wald“ (Biodiversität in Brandenburg); über Prof. Dr. BERNDT; Tel. 0331-9774666
  • AUTORENKOLLEKTIV: „WALD interaktiv“ (Ökosystemforschung Wald; ISBN 3-540-14670-9
  • AUTORENKOLLEKTIV: „Der Ballonfahrer Oscar und die Geheimnisse des Waldes“; ISBN 3-931372-13-8
  • SCHNELL: Diplomarbeit „Wie kommt die soziale Arbeit in den Wald“ (Inhalt, Zusammenfassung), Kontakt: Tel. 0361-6549491
  • AUTORENKOLLEKTIV: „Encarta 99“ (Universallexikon); ISBN Srt. Nr. X00-15965DE
    Wald und Holz in Deutschland“ ( Einheit von ökonomie und ökologie im Wald, Holz als ökostoff, Wirtschaftsgut Holz und Werkstoff); über AID, ISBN 3-89661-738-9
  • AUTORENKOLLEKTIV:"Chancen für einen naturnahen Wald in Brandenburg“ (Entstehung unserer Wälder sowie Charakteristik und ökologische Zusammenhänge naturnaher Waldbilder des Landes Brandenburg; Tiere und Pflanzen des Waldes); über NABU-LV Brandenburg e.V., Heinrich-Mann-Allee 93a, 14478 Potsdam
  • AUTORENKOLLEKTIV: „Wege zum naturnahen Wald“ ; über LMBV mbH, Länderbereich Brandenburg, Fr.-Mehring-Str., 01968 Brieske; Tel. (03573) 84-14639
  • AUTORENKOLLEKTIV: „Imagevideo für Wald, Forst- und Holzwirtschaft“ (mit Begleitheft); über Deutscher Forstverein,
    Tel. 02372-660849
  • SCHUSTER: Diplomarbeit „Wie erfahren Kinder ihre Körperlichkeit - empirische Untersuchung am Beispiel einer waldpädagogischen Einrichtung". Kontakt: Herr Schuster, Telefon: 030-420 83 262
  • KOHLERT: Diplomarbeit zum Thema „Evaluation von Einrichtungen der waldbezogenen Umweltbildung im Cluster Wald und Holz Nordrhein-Westfalen unter besonderer Berücksichtigung ihrer Strukturen und Leistungen“
  • BARTH: Masterarbeit „Waldpädagogik und Wahrnehmung von Wald und Kultur“
  • BRÄMER: „Der Wald als heiliger Hain - Naturliebe und Naturentfremdung bei Jugendlichen“
  • SLOTOSCH: Dissertation „Waldschulen. Beitrag zum Bewerten und Verstehen waldbezogener Bildungsprozesse“ (über das Dendro-Institut Tharandt e.V., Tel: 035 203/ 383 12 62)
  • KOHLER, BITTNER & BÖGEHOLZ (2005): „Von der waldbezogenen Umweltbildung zu einer waldbezogenen Bildung für nachhaltige Entwicklung. Neue Wege für die Waldpädagogik“ (Schweiz. Z. Forstwes.,156: S. 52-58)
  • HRABANEK (2006): Diplomarbeit „Kommunikation als Strategie zur Auflösung von Interessenskonflikten im Bereich Forstwirtschaft am Beispiel Waldpädagogik“ (Universität Wien, Studienrichtung Betriebswirtschaft)
  • KOHLER & VOGL (2007): „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ - Welchen Beitrag kann Waldpädagogik leisten?“ (AFZ / Der Wald, 1: S. 38-41)
  • KOHLER (2000): „Im Spannungsfeld von Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung - was genau ist Waldpädagogik?“ (AFZ / Der Wald, 1: S. 28-30)
  • RADESTOCK: „Junge Natur-Banausen?“
  • AUTORENKOLLEKTIV: „Studie über das Waldwissen von Drittklässlern“
  • SDW-Tagung „Waldpädagogik und BNE“ (2009)
  • KOHLER: „BNE in der Waldpädagogik“ (2008)
  • AUTORENKOLLEKTIV: „PAWS-Produkte“ (Pädagogische Arbeit im Wald – ein Seminarkonzept für Förster; 2007)
  • AUTORENKOLLEKTIV: Studie „Umweltbewusstsein in Deutschland 2010“
  • LOUV: „Das letzte Kind im Wald?“ (2011)
  • LIEBAL: „Waldpädagogik. Theoretische Grundlagen, Bildungskonzept für die Schulpraxis, Wirkungen“
  • RADESTOCK: Vorhaben zur Systematik, Qualifizierung & Tiefenarbeit in der Waldpädagogik (2012)
  • SCHWEGLER: Stadtkinder und Naturerleben. Waldpädagogik als Chance (2008)

5. Allgemeine Praxistipps

  • AUTORENKOLLEKTIV: Sammelordner/Leitfaden „Waldpädagogik-Sammelordner“ (2013)
  • AUTORENKOLLEKTIV: Sammelordner/Leitfaden Forstliche Bildungsarbeit - waldpädagogischer Leitfaden nicht nur für Förster
  • AUTORENKOLLEKTIV: Sammelordner/Leitfaden Treffpunkt Wald - Waldpädagogik für Forstleute
  • AUTORENKOLLEKTIV: Sammelordner/Leitfaden Wald macht Schule (mit interaktiver Begleit-CD zum Bildungsordner)
  • AUTORENKOLLEKTIV: Sammelordner/Leitfaden Natur Erlebnis Mappe - Fahrten in die Wildnis und Spiele in der Natur
  • AUTORENKOLLEKTIV: Sammelordner/Leitfaden Aktionsmappe Umwelt - Arbeitshilfen für Umweltgruppen ...
  • AUTORENKOLLEKTIV: Sammelordner/Leitfaden Lernerlebnis Wald Holz Umwelt - Materialien für einen fachübergreifenden Unterricht
  • AUTORENKOLLEKTIV: Sammelordner/Leitfaden Abenteuer leiten, in Abenteuern lernen - Methodenset zur Planung und Leitung kooperativer Lerngemeinschaften ...
  • AUTORENKOLLEKTIV: Sammelordner/Leitfaden Wald erleben Wald verstehen
  • AUTORENKOLLEKTIV: Sammelordner/Leitfaden Natur als Erlebnis - Ideensammlung für Jugendliche
  • AUTORENKOLLEKTIV: Sammelordner/Leitfaden Partner der Natur
  • AUTORENKOLLEKTIV: Sammelordner/Leitfaden WaldReich - Waldmappe für Kindergärten
  • AMSTADT: Sammelordner/Leitfaden Quattro Stagioni – Wald und Holz - fächerübergreifende Unterrichtshilfen für die Mittel- und Oberstufe
  • AUTORENKOLLEKTIV: Sammelordner/Leitfaden Hand in Hand die Umwelt erleben - Praxisordner Umweltbildung für Menschen mit Behinderungen
  • AUTORENKOLLEKTIV: Sammelordner/Leitfaden Thüringen-Forst macht Schule (Herausgeber: Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien Bad Berka, 99438 Bad Berka)
  • AUTORENKOLLEKTIV: Sammelordner/Leitfaden Sternstunden im Wald
  • AUTORENKOLLEKTIV: „Lernort Natur“ - Aus der Praxis für die Praxis, Herausgeber: Deutscher Jagdschutzverband e.V. (DJV),
    ISBN 3-7843-3099-1
  • AUTORENKOLLEKTIV: „Naturerlebnismappe“, Herausgeber: Jugend-Umwelt-Projektwerkstatt, Turmstr. 14a, 23843 Bad Oldesloe, ISBN 3-934953-00-X
  • AUTORENKOLLEKTIV: „Partner der Natur“ - Die Jahresuhr, Herausgeber: Hess. Ministerium des Innern und für Landwirtschaft, Forsten und Naturschutz, Friedrich-Ebert-Allee 12, 65185 Wiesbaden, ISBN 3-89051-170-8
  • AUTORENKOLLEKTIV: Praxis-Heft „Wald - Reservoir des Lebens“ für Schulen
  • BUNDESMINISTERIUM für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz: Waldfibel und Wald-App
  • RYSER: „Waldwerkstatt“ - Aufträge zum Thema Wald auf der Oberstufe mit Infos und praktischen Arbeitsvorschlägen für drinnen und draußen zur selbständigen Schülerbearbeitung, Zytglogge Verlag Bern, ISBN 3-7296-0440-6
  • AUTORENKOLLEKTIV: „90 Minuten direkt vor der Tür“ - Unterrichtseinheiten zur Umwelterziehung vor Ort (18 ausgewählte Unterrichtsprojekte mit einem breiten Themenspektrum werden vorgestellt), Natur- und Umweltschutz-Akademie des Landes NRW (NUA), 1. Auflage 1999, Tel.: 02361-305-0, Fax: 02361-305 340
  • FRÄDRICH/LOEWENFELD: „Kinder, Umwelt und Natur“, Ravensburger Buchverlag 1994, ISBN 3-473-42736-5
  • NEUMANN: „Waldfühlungen“ - Das ganze Jahr den Wald erleben (Naturführungen, Aktivitäten und Geschichtenfibel); Ökotopia Verlag, Münster 1999, ISBN 3-931902-42-0
  • STEINBACH: „Werkbuch Naturbeobachtung“; Frankh-Kosmos 1991, ISBN 3-240-062394-5
  • AKIMUSCHKIN: „Launen der Natur“ (Plaudereinen über Kuriositäten); Brockhaus 1988; ISBN 3-325-00186
  • GREISENEGGER/FARASIN/PITTER: „Umweltspürnasen - Aktivbuch Wald“ (Anleitungen zum Beobachten und Experimentieren), Orac Verlag 1987, ISBN 3-570-20184-8
  • AUTORENKOLLEKTIV: Buch „Natur erleben-entdecken-spielen“; Naturbuch Verlag, Augsburg 1994, ISBN 3-89440-142-7
  • HORSFALL: „Mit Kindern die Natur erspielen“ - Ein Buch für Eltern, Kindergarten und Schule; Verlag an der Ruhr,
    ISBN 3-86072-413-4
  • LECHNER-KNECHT: „Kommt und erlebt die Wunderwelt des Waldes“, Günter Albert Ulmer Verlag 1990, ISBN 3-924191-37-9
  • KUHN/PROBST/SCHILKE: „Biologie im Freien“; Metzler Schulbuchverlag 1986, ISBN 3-8156-3270-6
  • KOHLWEY/MOERS: „Mit offenen Sinnen durch den Wald“; AOL Verlag, 1995, ISBN 3-8911-364-1
  • KRÜGER/WEBER: Broschüre „Natur zum Anfassen - Hubi Grünspecht“; Landbuch Verlag Hannover 1999, ISBN 3-7842-0584-4
  • KUHN/PROBST/SCHILKE: „Biologie im Freien“, Metzler Schulbuchverlag 1986, ISDN 3-8156-3270-6
  • LECHNER-KNECHT: „Kommt und erlebt die Wunderwelt des Waldes“ - naturkundliche Streifzüge für Jung und Alt durch das „Zauberschloss Wald“, mit Waldspielen für Kinder; Ulmer Verlag Tuningen, ISBN 3-924191-37-9
  • PRESS: „Der Natur auf der Spur“ - Beschäftigung mit Tier und Pflanze; Ravensburger Buchverlag, 1. Auflage 1972,
    ISBN 3-473-355555-0
  • KOHLWEY/MOERS: „Mit offenen Sinnen durch den Wald“; AOL Verlag, 1995, ISBN 3-8911-364-1
  • FRÄDRICH/LOEWENFELD: „Kinder, Umwelt und Natur“; Ravensburger Buchverlag, 1994, ISBN 3-473-42736-5
  • KERSBERG/LACKMANN: „Spiele zur Natur- und Umwelterfahrung“ - ein Beitrag zur erlebbaren Umwelterziehung; Verlag Verband Deutscher Schullandheime 1994, ISBN 3-924051-76-3
  • RYSER: „Waldwerkstatt“; Zytglogge Verlag Bern 1993, ISBN 3-7296-0440-6
  • AUTORENKOLLEKTIV: „Walderlebnisspiele“ - mit Märchen und Detektivspielen den Wald entdecken; Verlag an der Ruhr 1997, Höhere Forstbehörde Westfalen-Lippe, ISBN 3-86072-294-8
  • NÜTZEL: „Den Wald erleben mit Kindern“, Südwest, ISBN 3-517-07650-3
  • WITT: „Mit Kindern in der Natur“ - Ideen-Wissen-Aktionen, Herder Verlag, ISBN 3-451-27766-2
  • AUTORENKOLLEKTIV: „Ökologie und Naturschutz“, Friedrich Verlag, Velber 1988, ISBN 3-617-03704-6
  • WEBER/HÖRNER/MEISER: „Wald erleben erforschen begreifen“ - Anregungen und Hilfen für eine ganzheitliche, handlungs- und erlebnisorientierte Umwelterziehung, Landesinstitut für Pädagogik und Medien, Beethovenstr. 26, 6602 Dudweiler, 1. Auflage 1993
  • KUHN/PROBST/SCHILKE: „Biologie im Freien“; Metzler Schulbuchverlag 1986, ISBN 3-8156-3270-6
  • KOHLWEY/MOERS: „Mit offenen Sinnen durch den Wald“; AOL-Verlag, 1. Auflage 1995, ISBN 3-89111-364-1
  • STEINER, A.; AMSTAD, H.; JOST, S.; MÜLLER, C. (1994): „Quattro Stagioni - Wald und Holz“ (flächenübergreifende Unterrichtshilfen für die Mittel- und Oberstufe); Sabe/CH Waldwochen/Waldwirtschaft Verband Schweiz, Zürich/Zofingen
  • DEUTSCHER JAGDSCHUTZVERBAND (HRSG.) (2001): „Lernort Natur“ (Eine Initiative der Jäger - aus der Praxis für die Praxis); Landwirtschaftsverlag Münster
  • DOMONT/ZARIC: „Waldführer für Neugierige“ (300 Fragen und Antworten über Wälder und Bäume); Wird Verlag Zürich 1999,
    ISBN 3-85932-262-1
  • RADESTOCK: „Waldpädagogik im Winterwald: Fährten, Spuren …“ (2010)
  • Die Natur spricht mit uns... (2014)

6. Organisatorische Grundlagen

6.1. Strategie

6.2. Planung - mit Profilierung, Finanzierung und Sicherheitsbelangen

6.3. Abrechnung / Kontrolle - mit Erfolgskontrolle nach Qualitätskriterien und Ergebnissen

6.4. Vernetzung im Europamaßstab sowie mit anderen Bildungsanbietern

6.5. Aus- und Fortbildung & Lehre, Ehrungen & Motivation

6.6. Öffentlichkeitsarbeit, Selbstdarstellung, Imagepflege / Vermarktung

Beate Radestock, Fon 0049-33763-64444