Meisterdetektive im Waldeinsatz

„Treffpunkt Wald“ hat kürzlich eine neue Folge des bundesweiten Schulprojekts „EUROPA sucht die Meisterdetektive“ entwickelt. Es ist ein lehrreiches Detektivspiel, bei dem 2. und 3. Grundschul-klassen in die Rolle von Detektiven schlüpfen. Dieses Mal gehen sie einem rätselhaften Holzdiebstahl auf die Spur und vertiefen dabei spielerisch ihr Wissen rund um das Thema Wald.

Für dieses Jahr hat TreffpunktWALD in Zusammenarbeit mit Sony Music Entertainment Germany GmbH eine neue Folge des bundesweiten Schulprojektes „EUROPA sucht die Meisterdetektive“ entwickelt. Mit den Meisterdetektiven begeben sich bereits zum fünften Mal Schulklassen auf Spurensuche. Die beliebte Aktion ist ein lehrreiches Detektivspiel, bei dem zweite und dritte Grundschulklassen in die Rolle von Detektiven schlüpfen. Dieses Mal gehen Sie einem rätselhaften Holzdiebstahl auf die Spur und vertiefen dabei spielerisch ihr Wissen rund um das Thema Wald. Durch pädagogisch wertvolles Unterrichtsmaterial wird Schüler/-innen relevantes Grundschulwissen vermittelt.

Die fächerübergreifenden Aufgaben lassen sich ganz einfach dem Lernniveau der Schüler/-innen anpassen. Mithilfe von spannendem Material machen sich die Detektivteams auf Tätersuche und nutzen dabei unterschiedliche Medien wie Internet, CD oder Telefon - unterstützt von den Hörspielhelden aus „TKKG“ und „Fünf Freunde“. Am Schluss wird es für alle Teilnehmer noch einmal richtig spannend: Unter allen richtigen Einsendungen werden wertvolle Preise verlost. Der Hauptgewinn ist z.B. ein aufregendes Erlebniswochenende in einem Walderlebniszentrum!

Weitere Informationen gibt es auf den Websiten
www.meister-detektive.de
http://www.treffpunktwald.de/