Archiv 2012

Dr. WaldWaldpädagogik im Advent (05.12.2012)

Unser Wald ist jederzeit schön und erlebenswert. Das gilt ganz besonders in der Advents- und Weihnachtszeit:
Nie wirkt uns „Doktor Wald“ hilfreicher als jetzt! Forstleute und andere „Waldprofis“ vermitteln deshalb den Wald derzeit mit einer Fülle von Angeboten zum Jahresausklang.
Weiterlesen ...

Im WaldErster Potsdamer Schulwald (04.12.2012)

1949 ward die Schulwald-Idee erstmals verwirklicht, und dann eine Erfolgsgeschichte, die vielerorts fortgeschrieben wird: Der Landesbetrieb Forst Brandenburg und die Kreative Gesamtschule Potsdam vereinbarten kürzlich das Schulwald-Projekt „Am Kahleberg“. Hier gilt künftig: „Wald macht Schule“. Der neue „Grüne Lernort“ ist 0,95 ha groß und mit 90-jährigen Kiefern bestockt.
Weiterlesen ...

WaldkalenderWaldpädagogik-Anlasskalender (30.11.2012)

Waldpädagogik kann an jedem Tag des Jahres erfolgreich sein. Im Jahreslauf ergeben sich jedoch ein paar besonders gute Gelegenheiten aus Natur und Kultur , die nicht ungenutzt bleiben sollten, will man sowohl jahreszeitenorientiert als auch „forstpolitikfähig“ arbeiten. Ein überarbeiteter Wald(pädagogik)-Jahreskalender enthält Tipps, das rechte Thema zur rechten Zeit und Gelegenheit anbieten zu können – wichtig auch im nun kommenden „Nachhaltigkeitsjahr“.
Weiterlesen ...

KongressÜber den europäischen Waldpädagogik-Kongress 2012 (26.11.2012)

110 Delegierte aus 15 Staaten nahmen im Oktober 2012 in Dunkeld (Schottland) am siebenten europäischen Waldpädagogik-Kongress teil. Der thematische Schwerpunkt der zweitägigen Tagung war „Erfolgreiche Partnerschaft zur Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Nunmehr liegt auch ein Kongressbericht vor.
Weiterlesen ...

KooperattionWaldpädagogik-Kooperation in Schleswig-Holstein (25.11.2012)

Die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten und der Landesverband Nord e.V. der Deutsche Waldjugend haben am 16. November 2012 einen Kooperationsvertrag geschlossen. Die beiden Partner in Sachen waldbezogener Umweltbildung blicken auf eine über 50jährige Zusammenarbeit zurück, die nun auch schriftlich besiegelt wurde und den Weg in eine gemeinsame Zukunft sichert.
Weiterlesen ...

Erde2013 – ein „Jahr der Nachhaltigkeit“ (24.11.2012)

Viele Forstleute sind sich heute sicher: Waldpädagogik ist hat den nachhaltig handelnden Menschen zum Ziel.
Der aktuelle Kampagne-Aufruf „300 Jahre Nachhaltigkeit“ des Deutschen Forstwirtschaftsrats ist deshalb auch für die waldbezogene Umweltbildung von großer Bedeutung. Hier (unter Position 17) finden Sie Materialien für diesen forstpolitischen Höhepunkt
(Bild: Thorben, pixelio.de)

FörsterweltWald macht Schule (23.11.2012)

Unter dem Stichwort „Wald macht Schule“ bieten (auch) die Rheinland-Pfälzischen Landesforsten für alle Schularten und Klassenstufen unterrichtsbegleitende Angebote zu einer Fülle von waldbezogenen Themen an - vom Vormittagsprogramm bis zum mehrtägigen Aufenthalt. Die Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen der Schulen aus und werden mit den Lehrkräften abgestimmt oder entwickelt.
Weiterlesen ...
(Foto: Rolf van Melis, pixelio.de)

FörsterweltProjekt „Försterwelt“ (22.11.2012)

Im Schweizer Projekt „Försterwelt“ erleben Schulklassen die Welt des Försters, unterstützen ihn bei seiner Arbeit und lernen so den Wald und seine Bewirtschaftung aus erster Hand kennen. Sie erhalten auf diese Weise einen Eindruck, was nachhaltiges Wirtschaften bedeutet: ein toller Beitrag auch für das „Jahr der Nachhaltigkeit“ 2013.
Weiterlesen ...

Waldpädagogik2012er Waldpädagogikpreis „Ecki“ verliehen (16.11.2012)

Seit 2008 verleiht der SDW-Landesverband Thüringen „Ecki“ im zweijährigen Turnus. Der erste Preis ist mit 1.000 Euro, der zweite mit 500 Euro und der dritte mit 250 Euro dotiert. Kürzlich sind drei weitere Projekte zur waldbezogenen Umweltbildung von Kindern und Jugendlichen ausgezeichnet worden.
Weiterlesen ...

pixelio.de/Gerd AltmannJubiläumsjahr: 300 Jahre Nachhaltigkeit (15.11.2012)

1713 prägte ein sächsischer Oberberghauptmann den Begriff Nachhaltigkeit, der heute mehr und mehr als Überlebensgrundsatz der Gattung Mensch erkannt wird. Es ist folgerichtig, dass hiermit für das Jahr 2013 ein forstpolitischer und natürlich auch Waldpädagogik-Schwerpunkt gesetzt ist. Anlässlich einer kürzlichen SDW-Tagung gab es für dieses Anliegen viele interessante Impulse.
Weiterlesen ...
(Foto: pixelio.de/Gerd Altmann)

Waldästhetik-Buch (12.11.2012)

Das derzeit in 2. Auflage erschienene Buch „Waldästhetik“ handelt vom sinnlichen Wahrnehmen des Waldes durch die Menschen. Speziell mit der Darstellung unserer seelischen Beziehungen zu diesem „Harmoniespender der ganz besonderen Art“ enthält es wertvolle Impulse auch für die waldbezogene Umweltbildung.
Weiterlesen ...

Digital im Wald? (06.11.2012)

Am 23. November 2012 findet in Ludwigsburg eine Fachtagung »Digitale Erlebnisse in Feld, Wald und Flur – GPS unterstützte Bildungsangebote und ihre Chancen, Grenzen und Risiken« statt. Ziel ist es, die Potentiale moderner mobiler Medien wie Handys, Smartphones, GPS-Empfänger ... in der Umweltbildung zu analysieren, die Geräte zu erproben sowie ihre Chancen und Grenzen zu reflektieren.
Weiterlesen ...

WaldjugendspieleJetzt bewerben: Deutscher Waldpädagogikpreis 2013 (05.11.2012)

Mit dem Deutschen Waldpädagogikpreis werden Initiativen geehrt, die Wissen über den Wald vermitteln und sich waldbezogene Umweltbildung zum Ziel gesetzt haben. Das Thema für den Waldpädagogikpreis 2013 lautet „Nachhaltigkeit erleben und gestalten“. Bewerbungsschluss ist der 30. November 2012.
Weiterlesen ...

Potsdamer WaldpädagogikPotsdamer Waldpädagogik mit Bundesministerin (30.10.2012)

Bundeslandwirtschaftsministerin Aigner begleitet am 30. Oktober gemeinsam mit dem brandenburgischen Landwirtschaftsminister Vogelsänger und anderen Gästen die Waldmobiltour der „SOKO Wald“ an der Waldschule Potsdam-Wildpark. In zwei Jahren haben diese SDW-Waldmobile deutschlandweit mehr als 13.000 Schülern die Bedeutung nachhaltiger Waldbewirtschaftung näher gebracht.
Weiterlesen ...

WaldpädagogenErste Waldpädagogen mit Zertifikat in Sachsen (29.10.2012)

Am 24. Oktober 2012 wurden 19 Absolventen des ersten sächsischen Fortbildungslehrgangs „Staatlich zertifizierter Waldpädagoge“ ihre Urkunden überreicht. Die Mitarbeiter der staatlichen Forstverwaltung und freiberuflich tätige Waldpädagogen haben die erforderlichen Ausbildungsmodule absolviert und im September 2012 die Prüfung abgelegt.
Weiterlesen ...

Soko Wald„SOKO Wald“ ausgezeichnet (28.10.2012)

Die deutsche UNESCO-Kommission hat „SOKO Wald“ als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ geehrt. Es handelt sich um ein vom Bundeslandwirtschaftsministerium initiiertes und von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald entwickeltes waldpädagogisches Bildungskonzept. „SOKO Wald“ zielt darauf ab, Schülern die Bedeutung des Waldes und einer nachhaltigen Forstwirtschaft näher zu bringen.
Weiterlesen ...

Forstgeschichts-Lektion im „Ivenacker Hudewald“ (24.10.2012)

In der Umgebung der berühmten Ivenacker Eichen (Mecklenburg-Vorpommern) wurde kürzlich eine Steganlage durch das dort vorhandene Schweineschaugatter eröffnet. Den Waldbesuchern erschließt sich auf diese Weise das Bild von einem wichtigen Waldkulturerbe, den Hude(Hüte)-Wäldern aus dem Mittelalter.
Weiterlesen ...

BastelnWaldpädagogische Lehrerfortbildungen auch im November (22.10.2012)

Die nächsten Pädagogen-Fortbildungen „Nichts wie raus in den Wald“ finden im November 2012 in Freiburg, Berlin und Hamburg statt. Dabei lädt die SDW Lehrer der Sekundarstufe I ein, einen Tag lang den Wald zu entdecken und dabei „ein Stückchen Wald mit in den Unterricht zu nehmen“.
Weiterlesen ...

Bayerischer SchulkalenderBayerischer Schulkalender 2013 „Wald, Wild, Wasser“ (18.10.2012)

Der bayerische Forstminister stellte kürzlich den neuen Schulkalender „Wald, Wild und Wasser“ vor. Er bringt auch im kommenden Jahr wieder die Natur in die Klassenzimmer dieses Bundeslandes. Im Mittelpunkt stehen diesmal Wildtiere, die ihre natürliche Scheu vor dem Menschen ein Stück weit verloren haben, wie Steinmarder, Stockente oder „Stadtfuchs“.
Weiterlesen ...

EicheWald interaktiv (12.10.2012)

Unter dem Titel „Licht ins Dickicht“ bietet die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald einen interaktiven Streifzug durch den Wald an. Es wird über die Waldbewirtschaftung, das Ökosystem Wald, den Wald als Arbeitsplatz und den nachwachsenden Rohstoff Holz informiert.
Weiterlesen ...

Doktor WaldUmweltkonsultation bei „Doktor Wald“ (10.10.2012)

Am 1. November 2012 findet in Hofgeismar / Hessen eine Tagung „Wald und Gesundheit“ statt. Das Thema lehnt sich an das diesjährige Jahresmotto „Wald - tut dir gut!“ des Landesbetriebes Hessen-Forst an. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei Konzepten und Methoden, die speziell den Kindern und Jugendlichen nahe bringen: Wald hilft Körper und Geist!
Weiterlesen ...

HirschkäferHirschkäfer-Wettbewerbs-Sieger geehrt (08.10.2012)

Im Frühling des „Hirschkäferjahrs 2012“ waren ein Foto- sowie ein (waldpädagogik-relevanter) Malwettbewerb für Kinder ausgeschrieben. Es wurden seitdem mehr als 200 Fotos und über 700 Zeichnungen von Deutschlands größtem Käfer eingesandt. Die Gewinner hat man kürzlich ausgezeichnet – ihre Kunstwerke werden nun in einer Wanderausstellung gezeigt.
Weiterlesen ...

Talk im TurmTalk im Turm: „Wald und Mensch“ (14.09.2012)

Im Kirchturm von St. Nikolai zu Grevesmühlen (Mecklenburg / Vorpommern) findet am 28.09.12 ein Gesprächsabend zum Thema „Wald und Mensch“ statt. Alle Teilnehmer sind aufgefordert, ein Stück „Wald“ in die Runde einzubringen.
Weiterlesen ...

Fortbildung zur Waldpädagogik Fortbildungsreihe zur Waldpädagogik (12.09.2012)

Mit einer Tagungsreihe bietet die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) derzeit Lehrern der Sekundarstufe 1 spannende Ideen für waldpädagogische Bildungskonzepte. Im Rahmen der Fortbildungen werden Themen wie „Wald als Ökosystem“, „Wald als Wirtschaftsfaktor“ und „Wald als Bildungsort“ vorgestellt; anhand einer interaktiven Erlebnisrallye wird die praktische Umsetzung von Waldpädagogik im Unterricht präsentiert.
Weiterlesen ...

WaldwanderungDeutscher Waldpädagogikpreises 2012 ging an „draußenzeit“ (11.09.2012)

Die Natur- und Wildnispädagogen von „draußenzeit“ aus Münster haben den mit 5.000 Euro dotierten dritten deutschen Waldpädagogikpreis zum Thema „Stadt und Wald“ gewonnen. Ansatz der Münsteraner Initiative ist es, Menschen aller Altersstufen dabei zu unterstützen, sich als ein Teil der Natur wieder zu entdecken und dadurch für ihr Leben Kraft und Selbstvertrauen zu finden.
Weiterlesen ...

Waldpädagogik-ZertifikatBrandenburgische Waldpädagogik-Zertifikate erteilt (11.09.2012)

Am 10. September 2012 erhielten die ersten Brandenburger Förster ihre Waldpädagogik-Zertifikate im Waldsolarheim Eberswalde, wo von Februar bis März auch die vierwöchige Theorieausbildung stattfand. Von den 21 Absolventen schlossen sechs Teilnehmer mit besonderem Erfolg ab. Im kommenden Jahr wird es den nächsten Lehrgang geben.
Weiterlesen ...

SchuleAus der Schule in den Wald (01.09.2012)

Kürzlich wurden die aktuellen Lern- und Erlebnisangebote der NRW-Jugendwaldheime vorgestellt. Das geschah erstmalig im Rahmen einer Broschüre. Sie heißt „Aus der Schule in den Wald“ und verdeutlicht den direkten Bezug waldbezogener Umweltbildung zu schulischen Lerninhalten. Mit fünf Jugendwaldheimen bietet die Landesforstverwaltung NRW seit den 1950-iger Jahren einwöchige Waldpädagogik-Angebote für Schüler an.
Weiterlesen ...

VernetzungTagung zur Waldpädagogik-Vernetzung (31.08.2012)

Unter dem Motto „Ich möchte dichter werden“ sprach das Netz... findet am 6. November 2012 im Stuttgarter Haus des Waldes ein Gesprächsforum über waldpädagogische Netzwerke statt. Dabei werden u.a. die Bedeutung und Potentiale von außerschulischen „Grünen Lernorten“ in der Bildungslandschaft diskutiert.
Weiterlesen...

StudieStudie über das Naturbewusstsein (29.08.2012)

Das deutsche Bundesumweltministerium hat kürzlich eine Studie „Naturbewusstsein“ 2011 - Bevölkerungsumfrage zu Natur und biologischer Vielfalt“ herausgebracht. Sie ist auch für die waldpädagogische Arbeit von großem Interesse.
Weiterlesen...

WalddetektiveWaldprofi-Pass (21.08.2012)

Seit nunmehr sieben Jahren gibt es in Baden-Württemberg den Waldprofi-Pass. Die Idee dazu ist, Kinder zum Handeln für den Wald zu motivieren, dies aber im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung, also langfristig. Das Konzept sieht vor, dass die jungen Teilnehmer über die Zwischenstufe „Wald-Experte“ zum „Wald-Profi“ werden. Hierzu müssen sie insgesamt sechs „Wald-Profipunkte“ sammeln, die bei entsprechenden Veranstaltungen erlangt werden können.
Weiterlesen ...

Austellungs-BaumpflanzungDeutscher Waldpädagogikpreis 2013 (20.08.2012)

Heute ist der Begriff „Nachhaltigkeit“ in aller Munde. Da er vor nahezu 300 Jahren im Wald „erfunden“ wurde, ist er Thema des Deutschen Waldpädagogikpreises im kommenden Jahr geworden. Sie haben einen guten Weg gefunden, ein sperriges Gebilde wie „Nachhaltigkeit“ für Kinder oder Erwachsene erlebbar und im oder mit dem Wald anschaulich zu machen? Dann bewerben Sie sich bis zum 30. November 2012 für den Deutschen Waldpädagogikpreis des Jahres 2013, dem „Jahr der Nachhaltigkeit“.
Weiterlesen ...
(Foto: Stephanie Hofschläger, pixelio.de)

ZertifikateHAWK überreichte Waldpädagogik-Zertifikate (16.08.2012)

Seit 2011 können Teilnehmer des Studiengangs Forstwirtschaft der Fakultät Ressourcenmanagement
öttinger Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) im Rahmen ihres Studiums ein Waldpädagogik-Zertifikat erlangen. Kürzlich wurden die ersten zwölf Zertifikatsprüfungen im Wald abgenommen.
Weiterlesen ...

Brandenburger ForstwocheBrandenburger Forstwoche mit viel Waldpädagogik (15.08.2012)

Im September 2012 findet im Museumsdorf Baruther Glashütte die 14. Brandenburger Forstwoche statt. Wieder stehen waldpädagogische Angebote u.a. zum Thema Holz im Mittelpunkt: ein viertägiges Walderleben mit Grundschülern, eineAusbildungsmesse für 9. und 10. Klassen mit der Möglichkeit von Betriebsbesichtigungen, ein Familienwaldtag ...
Ausstellungen wie „Eisen im Holz“ ... flankieren die Veranstaltung.
Weiterlesen ...

Walderlebnispfad „Hohenlindener Sauschütt“ nun auch interaktiv (06.08.2012)

Allen Unkenrufen zum Trotz: Nach wie vor behaupten sich Lehrpfade als Mittel der waldbezogenen Umweltbildung. Man schätzt, dass es in Deutschland gegenwärtig ca. 1000 solcher Einrichtungen gibt.
Vielerorts werden sie derzeit den aktuellen Erfordernissen an die Waldpädagogik angepasst (Näheres dazu hier). Das geschah kürzlich auch einem Waldlehrpfad im Nordosten des Ebersberger Forstes (Bayern) mittels Ergänzung interaktiver Stationen.
Weiterlesen ...

WaldMobilBaden-Württemberg: WaldMobil-Angebot wird ausgebaut (03.08.2012)

1992 ging auf Initiative der SDW das erste WaldMobil Deutschlands vom Haus des Waldes Stuttgart aus auf Tour. Es fährt zu Schulen, Kindergärten ... und bildet, mit Naturlehrmittel, ausgestattet, eine dort Basisstation für die Walderkundung. Am 2. August diesen Jahres wurde nunmehr ein neues Modell eingeweiht. Die große Nachfrage war Anlass, 2008 für die Region Mittel- und Südbaden ein weiteres Mobil bereitzustellen, noch 2012 wird ein drittes im Ostalb- und Rems-Murr-Kreis zur Verfügung stehen.
Weiterlesen...

Geschichte der WaldpädagogikZukunft braucht Herkunft: Zur Geschichte der Waldpädagogik (02.08.2012)

An der forstlichen Fakultät der Hochschule Weihenstephan wurde kürzlich eine Bachelor-Arbeit „Geschichte der Waldpädagogik im deutschsprachigen Raum“ vergeben. Es soll dabei auch die spannende Frage beantwortet werden: wie startete eigentlich einst die waldbezogene Umweltbildung? Wer hier noch Fakten zuliefern bzw. auf andere Weise zum Erfolg beitragen möchte, kann dies unter info@waldpaedagogik.org tun. Auf das Bundesland Brandenburg bezogen liegt übrigens bereits eine umfangreiche Positionierung vor.
Weiterlesen ...

WaldforumWaldforum 2012 (01.08.2012)

Im „Waldjahr“ 2011 wurde in Eberswalde (Brandenburg) die Tagungsreihe Waldforum begründet. Das diesjährige Waldforum zur Systemischen Naturtherapie findet im Oktober in Brüggen (NRW) statt. Erneut geht es darum, dem Zusammenhang von Wald und Gesundheit / Selbstheilung nachzugehen, den waldbezogenen Ansatz systemischer Beratung und Naturtherapie erfahrbar zu machen und einen Austausch von Wäldern und Menschen verpflichteten Berufsgruppen zu ermöglichen.
Weiterlesen...

WaldferienWaldferien in Rheinland-Pfalz (24.07.2012)

1400 Kinder aus Rheinland-Pfalz verbringen in diesem Jahr einen Teil ihrer Ferien im Wald. 21 Forstämter im Land bieten im Rahmen des Projekts „Waldferien für Kids“ waldpädagogische Ganztagsprogramme an. Die teilnehmenden Kinder sind dabei jeweils ein bis zwei Wochen in forstlicher Begleitung. Die Schwerpunkte der Forstämter heißen u.a. „Wald – zum Fressen gern“, „Mit den Holzhackern auf Spurensuche“, „Wilde Stämme – Leben wie vor 2000 Jahren“, Tiere beobachten, Laubhütten bauen, Stöcke schnitzen ...
Weiterlesen ...

Baumgeschichten„Baumgeschichten“ im Wald- und Forstmuseum (21.07.2012)

Im Wald- und Forstmuseum Heidelbeck / NRW startete kürzlich die waldpädagogikrelevante Sonderausstellung „Baumgeschichten“. Die Präsentation zeigt u.a., wie Bäume sich mitteilen und „Geschichten erzählen": Sie nehmen ihre Umwelt wahr, reagieren und kommunizieren. Jeder Besucher kann mit seinem eigenen Beitrag zum Gedeihen der Ausstellung beitragen und persönliche Baumgeschichten an der Blätterwand hinterlassen.
Weiterlesen ...

FachtagungFachtagung „Raus in die Natur“ (20.07.2012)

Die schweizerische Stiftung SILVIVA lädt für den 14. September 2012 zu einer Tagung ein, die sich mit der Wirkung der Natur auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen befasst. Denn: Kinder und Jugendliche sollen sich gesund entwickeln. Aber brauchen sie dazu die Natur? Was bietet die Natur, was andere Lern- und Erlebnisräume nicht bieten können?
Weiterlesen ...

WaldmemoWald-Ferien-Spiele (11.07.2012)

Der 2012-er Sommer ist „durchwachsen“. Wenn mal kein Bade- oder Wanderwetter ist, haben Ferienkinder oder Familien Gelegenheit, sich im Waldkulturerbe-Netz zu tummeln. Sie können hier u.a. Wald-Filme und -Bilder ansehen sowie ihr Wissen mit Waldmemos oder Waldquiz testen und erweitern.
Weiterlesen ...

Waldpädagogik-Zertifizierung in Mecklenburg-Vorpommern (07.07.2012)

15 Mitarbeiter der M/V-Landesforsten haben kürzlich die Qualifizierung zum „Staatlich Zertifizierten Waldpädagogen“ erfolgreich abgeschlossen. Im August 2012 werden im Rahmen des zweiten Durchgangs weitere 14 Beschäftigte folgen. Damit kommt dieses Bundesland dem Ziel näher, dass bis 2013 in jedem Forstamt ein „Staatlich Zertifizierter Waldpädagoge“ vertreten ist.
Weiterlesen ...

Meisterdetektive„Meisterdetektive“ im Wald gesucht (25.06.2012)

Auch für 2012 hat „Treffpunkt WALD“ eine neue Folge des bundesweiten Schulprojektes „EUROPA sucht die Meisterdetektive“ entwickelt: bereits zum fünften Mal begeben sich Schüler auf Wald-Spurensuche. Die beliebte Aktion ist ein lehrreiches Suchspiel, bei dem zweite und dritte Grundschulklassen in die Rolle von Detektiven schlüpfen. Dieses Mal gehen sie einem Holzdiebstahl auf die Spur und vertiefen dabei spielerisch ihr Wissen rund um den Wald.
Weiterlesen ...

WebseiteNeue Waldpädagogik-Netzseite (23.06.2012)

Sie suchen waldpädagogische Angebote in ihrer Nähe?
Sie sind waldpädagogischer Akteur und möchten ihre Aktivitäten bekannt machen?
Als waldpädagogische Einrichtung bieten Sie Programme für verschiedene Zielgruppen an?
In www.in-den-wald.de können Sie all dies nunmehr deutschlandweit einstellen, vorstellen und suchen.
Weiterlesen...

Wild.Live!Mit „Wild.Live!“ von der Natur lernen (13.06.2012)

In der österreichischen Woche des Waldes von 11. bis 17. Juni 2012 werden landesweit Naturführungen vorrangig zur Kinder- und Jugendbildung angeboten. Zertifizierte „Wild.Live!-Naturführer“ vermitteln in den österreichischen Bundesforsten ein breites Waldpädagogik-Angebot: vom klassischen Förster-Alltag im Wald über Spurensuchen bis hin zu Spezialführungen wie Hirschbrunft oder Birkhahnbalz. Für den mobilen Einsatz steht das „Wild.Live!-Mobil“ zur Verfügung.
Weiterlesen...

ÖsterreichWaldpädagogik-Fachtagung „Oh Holz – Neues zum Staunen“ (11.06.2012)

Die diesjährige österreichischen Waldpädagogik-Fachtagung in St. Pölten stand unter dem Motto „Oh Holz – Neues zum Staunen“. Es wurde hier u.a. folgende interessante These vertreten: „Kulturtheoretisch leben wir in einer heißen Gesellschaft, in der die Veränderungen so schnell stattfinden, dass oft schon die Älteren von den Jungen lernen“.
Weiterlesen...

WaldjugendspieleMärkische Bildungsministerin besucht Waldjugendspiele (11.06.2012)

Der Regionalverband Dubrow der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald veranstaltet derzeit schon zum 13. Mal gemeinsam mit der Waldjugendgruppe „Die Waldies“ und unterstützt von Helfern aus der Oberförsterei Königs Wusterhausen eine Waldjugendspiele-Woche vor den großen Ferien. 15 Stationen laden zu Wissenserwerb, Spiel und Spaß im Wald ein. „Schirmfrau“ ist Brandenburgs Bildungsministerin.
Weiterlesen...

SeniorentagWaldpädagogik zum 10. Deutschen Seniorentag in Hamburg (06.06.2012)

Kürzlich fand der auch von Bundespräsident Gauck und Bundeskanzlerin Merkel besuchte 10. Deutschen Seniorentag statt. Hier nutzte der BDF u.a. die Gelegenheit, mit einer Präsentation über das Waldpädagogik-Thema „Doktor Wald“ und dessen besondere Bedeutung speziell für ältere Menschen zu informieren.
Weiterlesen: Bericht, Doktor-Wald-Ausstellung

PosterseriePosterserie „Wälder der Welt“ (04.06.2012)

Die 8-teilige Serie kann gegen eine Aufwandsentschädigung unter www.sdw.de bestellt werden.
Die Plakate geben Schülern die Möglichkeit, verschiedene Waldtypen auf anschauliche Art und Weise kennen zu lernen. Die Posterfolge liegt im A1-Format vor und umfasst:
1. Buchenwälder, 2. Eichenmischwälder,
3. Au-, Sumpf- und Bruchwälder, 4. Bergwälder,
5. Tropische Feuchtwälder, 6. Tropische Trockenwälder,
7. Mangrovenwälder, 8. Boreale Wälder.
Weiterlesen...

HirschkäferFoto- und Mal-Wettbewerb im „Hirschkäferjahr“ (04.06.2012)

Der Landesbetrieb Forst Brandenburg und die brandenburgische Schutzgemeinschaft Deutscher Wald riefen kürzlich zu einem Wettstreit um das beste Foto zum Thema „Hirschkäfer – Insekt des Jahres 2012“ (bundesweit) sowie einem entsprechenden Kindermal-Wettbewerb (landesweit) auf.
Weiterlesen: Fotowettbewerb, Malwettbewerb

WandermarathonWandermarathon Pfälzerwald im siebten Jahr (03.06.2012)

Beim Wandermarathon Pfälzerwald am Haus der Nachhaltigkeit nahmen im letzten Jahr 400 Personen teil. Das beliebte Wanderereignis wird auch 2012 fortgesetzt und traditionell wieder am letzten Sonntag im Oktober stattfinden. Die 43 Kilometer- Route führt erstmals auf einer neuen Strecke quer durch die am dichtesten bewaldete Landschaft Deutschlands. Ab sofort kann man sich anmelden.
Weiterlesen...

HirschkäferordenWaldpädagogik im „Hirschkäfer-Jahr“ (28.05.2012)

Die unter Schirmherrschaft des Direktors des Landesbetriebes Forst Brandenburg stehende bundesweite Proklamation des Hirschkäfers zum Insekt des Jahres 2012 hat speziell im Märkischen zahlreiche waldpädagogikrelevante Veranstaltungen und Wettstreite (Mal-, Foto-, Plakate-Wettbewerb ...) im Gefolge, die von Hirschkäfer-Puzzle, - Quiz, -Pin, - Orden, -Faltblatt und -Ausstellungen flankiert werden.
Weiterlesen...

InitiativeInitiative „Ein Kind – ein Baum“ (22.05.2012)

Ziel der seit 1992 laufenden thüringischen Aktion „Ein Kind - ein Baum“ der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ist es, in Kindertagesstätten oder auf Schulhöfen gemeinsam mit Kindern Bäume zu pflanzen. Durch die Initiative konnten bisher an über 100 „Kinderorten“ dieses Bundeslandes heimische Gehölze gepflanzt werden. Die erfolgreiche Kampagne wird auch 2012 fortgeführt.
Weiterlesen...

Jugendwaldspiele„Waldjugendspiele-Saison in Schleswig-Holstein eröffnet (19.05.2012)

Am 10. Mai fiel für die diesjährige Waldsaison der landesweite Startschuss zu den Waldjugendspielen im nördlichsten deutschen Bundesland. Dabei entdecken Viertklässler den Wald als Lebensraum für Tiere und Pflanzen, als Wirtschaftsraum, aber auch als Erholungsort. Gefördert werden die von den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten organisierten Spiele durch die Volksbanken und Raiffeisenbanken.
Weiterlesen...

Klasse WaldThüringer Projekt „Klasse Wald“ (17.05.2012)

Das Gemeinschaftsprojekt „Klasse Wald“ des Vereins für Wirtschaftsentwicklung der Thüringer Region Nordhausen und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Thüringen, hat sich zur Aufgabe gemacht, Kindern im Vorschulalter und in der Schuleingangsphase (zwischen 6 und 9 Jahren) an den Jahreszeiten orientierte Walderlebnisse zu bieten. Das 2011 gestartet Projekt stößt bei Lehrern auf große Resonanz und wird auch in diesem Jahr fortgesetzt.
Weiterlesen...

WalderlebnispfadWalderlebnispfad im Zweidorfer Holz in neuem Glanz (15.05.2012)

Zu seinem 10-jährigen Bestehen ist der beliebte Walderlebnispfad im Zweidorfer Holz durch das Niedersächsische Forstamt Wolfenbüttel, den Verein „WaldErleben im Peiner Land“ und die Stiftung „Zukunft Wald“ mit großem finanziellen Aufwand wieder hergestellt worden: das Baumhaus wurde restauriert und das „Boden-Erlebnis“ neu gestaltet, alle Stationen sind aufgefrischt.
Weiterlesen...

KooperationWaldpädagogik-Kooperation in Thüringen (12.05.2012)

Thüringens Umweltminister Jürgen Reinholz hat am 11. Mai 2012 in Bleicherode dem Landesverband Thüringen e.V. der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) Lottomittel in Höhe von 5000 Euro übergeben. Damit unterstützt die SDW waldpädagogische Projekte wie die Initiative „Ein Kind - ein Baum“ oder das Gemeinschaftsprojekt „Klasse Wald!“.
Weiterlesen...

Waldolympiade„Waldolympiade 2012“ in Mecklenburg-Vorpommern eröffnet (10.05.2012)

Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Mecklenburg-Vorpommern, eröffnete am 9. Mai die mittlerweile 6. „Waldolympiade“ (zentrale Waldjugendspiele-Aktion) der Mecklenburg-Vorpommerschen Forstämter in Schildfeld. 143 Kinder von drei Grundschulen traten dort zur Auftaktveranstaltung in sechs Disziplinen (u.a. Holzstapel umsetzen, Tiere des Waldes erraten) mit- und gegeneinander an.
Weiterlesen...

BergwaldzentrumBergwald-Erlebniszentrum in Ruhpolding eröffnet (05.05.2012)

Bayerns Forstminister Helmut Brunner hat am 3. Mai 2012 im oberbayerischen Ruhpolding ein „Bergwald-Erlebniszentrum“ eröffnet. Es soll künftig mit einer Vielzahl von Bildungs- und Erlebnisangeboten Verständnis für das sensible Ökosystem Bergwald und die Notwendigkeit seiner nachhaltigen Bewirtschaftung wecken.
Weiterlesen...

Bildungsaktionen Bundeslandwirtschaftsministerium startet Bildungsaktionen (30.04.2012)

Am gestrigen „Internationalen Tag des Baumes“ startete das Bundeslandwirtschaftsministerium Bildungsaktionen für Deutschlands Schüler. Denn: Studien zum Internationalen Jahr der Wälder 2011 hatten gezeigt, dass immer weniger Kinder und Jugendliche sich mit dem Wald und seiner umwelt- und gesellschaftlichen Bedeutung beschäftigen. Das Bundesministerium wendet sich mit seinen Informationen gezielt auch an Lehrkräfte.
Weiterlesen...

Dr. WaldSOKO WALD 2012 gestartet (28.04.2012)

Die SOKO WALD(mobile) der SDW sind auch 2012 bundesweit in über 40 Orten unterwegs, um den Wald in die Städte zu bringen. Dabei werden Schüler eingeladen, mit Kameras und Diktiergeräten den besonderen Einfluss des Waldes im Alltag zu entdecken. Wir nutzen ihn täglich durch Produkte wie Kaffee, Schokolade, Papier ... Doch wo steckt der Wald noch überall drin? Dieser und weiteren Fragen gehen die jungen SOKO-WALD-Fahnder nach.
Weiterlesen...

Dr. WaldDoktor-Wald-Präsentation zur SenNova (19.04.2012)

Anlässlich des unter Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck ab 3. Mai 2012 in Hamburg stattfindenden 10. Deutschen Seniorentages gibt es auch eine begleitende Messe, die SenNova. Hier informiert der Bund Deutscher Forstleute im Kontext mit dem Thema „ Unruheständler im Wald“ über seine Kernbotschaft „Doktor Wald“.
Weiterlesen...

Waldpädagogik ZertifikatBerliner Waldpädagogik-Zertifikate verliehen (02.04.2012)

In den vergangenen 18 Monaten durchliefen 22 Berliner Walderlebnisexperten Lehrgänge zur Waldpädagogik-Zertifizierung. Die Waldpädagogik-Teams des Forstcamps Bogensee, des Lehrkabinetts Teufelssee und der sechs Waldschulen der Berliner Forsten haben gemeinsam mit weiteren Forst-Mitarbeitern und externen Umweltbildnern die kürzliche Prüfung erfolgreich absolviert.
Weiterlesen...

EckiWaldpädagogikpreis „Ecki“ ausgelobt (01.04.2012)

Der Landesverband Thüringen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald lobte kürzlich den Waldpädagogikpreis „Ecki“ zum dritten Mal aus. Bis zum 15. August 2012 können sich Waldpädagogik- Akteure bewerben, die thüringische Projekte waldbezogener Umweltbildung initiiert und umgesetzt haben. Der Waldpädagogikpreis wird im Oktober 2012 verliehen.
Weiterlesen...

Unter Bäumen. Die Deutschen und der WaldEin deutsches Forstmuseum & forstmuseales Netzwerk? (23.03.2012)

Am 4. März 2012 ging sie zu Ende, die Berliner Ausstellung „Unter Bäumen. Die Deutschen und der Wald“. Was aber wird nun aus dem tollen Fundus? Kürzlich wurde vorgeschlagen, ihn nach dem Vorbild anderer Länder wie Finnland, Polen ... zum Aufbau eines nationalen Forstmuseums zu nutzen. Das wäre auch im Interesse längst notwendiger Vernetzung der mehr als 80 deutschen Wald-, Forst- und Jagdmuseen und ungezählten forstmusealen Sammlungen. Waldpädagogik-relevant ist diese Sache, weil: „Zukunft braucht Herkunft“, und wo besser als auf solche Weise können Kinder oder Jugendliche die forstlichen „Wurzeln“ spüren und berühren?
Weiterlesen...

Aktionstag zur Nachhaltigkeit am 4. Juni 2012Aktionstag zur Nachhaltigkeit am 4. Juni 2012 (21.03.2012)

Mit einem Aktionstag „Nachhaltigkeit“ am 4. Juni 2012 möchte der deutsche Rat für Nachhaltige Entwicklung im Vorfeld der UN-Konferenz „Rio+20“ zeigen, dass eine nachhaltige Welt möglich ist. Wäre das nicht auch etwas für die vielen nachhaltigkeits-orientierten Waldpädagogik-Projekte? Jedenfalls: alle sind eingeladen, sich mit ihren Aktionen am 4. Juni zu beteiligen – bitte schon jetzt anmelden!
Weiterlesen...

Ausstellung „Holz und Eisen"Ausstellung „Eisen im Holz“ (12.03.2012)

Kürzlich wurde im Schorfheidemuseum Groß Schönebeck (Brandenburg), unmittelbar neben der Waldschule „Jägerhaus“, die Ausstellung „Eisen im Holz“ der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald erneut der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Mit „Wunden des Krieges“, „Baumfrevel“ und „Zusammenwuchs in der Natur“ widmen sich die drei Ausstellungsbereiche ganz speziellen Mensch-Baum-Beziehungen.
Weiterlesen...
Übrigens: Viele andere waldpädagogik-relevante Ausstellungen findet man hier.

Waldpädagogik-Zertifikat auch in ThüringenWaldpädagogik-Zertifikat auch in Thüringen (19.03.2012)

An der Fachhochschule Erfurt können sich die Studenten des Studiengangs Forstwirtschaft und Ökosystem-Management ab dem Sommersemester 2012 zum zertifizierten Waldpädagogen ausbilden lassen. Der Auftakt dazu erfolgt am 21.03.2012, dem Tag des Waldes.
Weiterlesen...

Netzseite zum Waldpädagogik-ZertifikatNetzseite zum Waldpädagogik-Zertifikat (19.03.2012)

Der Arbeitskreis Zertifikat Waldpädagogik der deutschen Bund-Länder-Forstchefkonferenz (FCK) ist seit vielen Jahren um Qualitätssicherung in der Waldpädagogik bemüht und widmete sich hier insbesondere der Erarbeitung eines bundeseinheitlichen Mindeststandards für ein Waldpädagogik- Zertifikat. Seit einigen Tagen verfügt er über eine eigene Internetplattform.
Weiterlesen...

Naturmittel für LehrerWaldkulturerbe stellt Naturlehrmittel für Lehrer bereit (16.03.2012)

Anlässlich des Internationalen Jahres der Wälder haben die Waldkulturerbe-Leute der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung einen umfangreichen Wissensfundus zum Wald zusammen getragen. Zusätzlich zu diesen Infos stehen zahlreiche Materialien kostenlos zum Herunterladen bereit, die sich auch als Lehr- und Lernmittel für den Schulunterricht eignen.
Weiterlesen...

WalderlebnisweltenVom Waldlehrpfad zur Walderlebniswelt (13.03.2012)

Seit vielen Jahren wird mancherorts versucht, die Idee der Waldlehrpfade weiter zu entwickeln. Im Bundesland Brandenburg führte dies ab Ende der 1990-er zur Herausbildung einer neuen Waldpädagogik-Angebotsform: den Walderlebniswelten. Dies sind mit speziellen Naturlehrmitteln ausgestattete Gelände, in welchen den Besuchern (vor allem Kindern) ermöglicht wird, sich per „Rollentausch“ mit liebenswerten Waldbewohnern zu identifizieren.
Weiterlesen...

Luxemburger „Naturparkschule“Luxemburger „Naturparkschule“ (09.03.2012)

Die Mitarbeiter des Naturparks Obersauer und der Naturverwaltung (Forstverwaltung) sowie Pädagogen dieser Region arbeiten derzeit in einem erfolgreichen Luxemburger Waldpädagogik-Projekt gemeinsam Themenhefte zu nachhaltigkeits-relevanten Aufgabengebieten aus und stellen sie den beiden Regionalschulen via Internetplattform zur Verfügung. Das dafür geschaffene Logo spiegelt die Intentionen der Partner wider.
Weiterlesen...

Meisterdetektive im WaldeinsatzMeisterdetektive im Waldeinsatz (09.03.2012)

„Treffpunkt Wald“ hat kürzlich eine neue Folge des bundesweiten Schulprojekts „EUROPA sucht die Meisterdetektive“ entwickelt. Es ist ein lehrreiches Detektivspiel, bei dem 2. und 3. Grundschul-klassen in die Rolle von Detektiven schlüpfen. Dieses Mal gehen sie einem rätselhaften Holzdiebstahl auf die Spur und vertiefen dabei spielerisch ihr Wissen rund um das Thema Wald.
Weiterlesen...

Welt im Wald entdecken„Die Welt im Wald entdecken“ (07.03.2012)

In einem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt unterstützten Projekt werden derzeit durch 20 „Erzieher-Förster-Tandems“ Programme entwickelt, nach denen Vorschulkinder im Wald lernen können, was nachhaltiges Handeln bedeutet. Es engagieren sich dabei 12 deutsche Landesforsten, die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, der österreichische Försterverband sowie Organisationen aus Japan und Südkorea.
Weiterlesen...

Wald-Solar-HeimGütesiegel für das Wald-Solar-Heim (07.03.2012)

Qualität ist unverzichtbar, und so spielt die auf verschiedenen Ebenen mögliche Zertifizierung auch für die Waldpädagogik eine immer wichtigere Rolle. Das Wald-Solar-Heim Eberswalde, Waldpädagogik-Zentrum des Landesbetriebs Forst Brandenburg, setzt in dieser Hinsicht nunmehr Maßstäbe für übernachtungsgebundene waldpädagogische Einrichtungen: auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin wird es heute mit der höchsten Stufe für Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe ausgezeichnet.
Weiterlesen...

Austellungs-BaumpflanzungAusstellungs-Baumpflanzung (05.03.2012)

Im Rahmen der großen Berliner Ausstellung „Unter Bäumen. Die Deutschen und der Wald“ pflanzten kürzlich Schüler der Hugo-Rosenthal-Oberschule aus Hohen Neuendorf / Brandenburg sowie der Katholischen Schule Sankt Franziskus aus Berlin-Schöneberg Lärchen, Bäume des Jahres 2012.
Weiterlesen...
(Bild: Stephanie Hofschläger / pixelio.de)

Polnischer Waldpädagogik-VereinPolnischer Waldpädagogik-Verein (04.03.2012)

Vielerorts in Europa entwickelt sich derzeit die für unseren Kontinent über www.forestpedagogics.eu vernetzte Waldpädagogik kraftvoll, unterschiedliche Strukturen entstehen ... Nach österreichischem Vorbild entstand beispielsweise kürzlich in Polen ein landesweit tätiger Waldpädagogik-Verein.
Weiterlesen...

7. Waldpädagogik-KrongressEuropas 7. Waldpädagogik-Kongress wird vorbereitet (02.03.2012)

Vom 2. bis 5. Oktober 2012 findet in Dunkeld / Schottland der 7. Europäische Waldpädagogik-Kongress statt. Man kann sich schon jetzt anmelden.
Weiterlesen...

Waldpädagogik-GeschichteWaldpädagogik-Geschichte (02.03.2012)

Der BDF-AK Forstliche Umweltbildung regt an, für den deutschen Sprachraum einmal die Geschichte der Waldpädagogik aufzuschreiben. Übrigens: Für das Bundesland Brandenburg wurde das schon versucht. Wer in dieser Sache mittun möchte, melden sich bitte unter info@waldpaedagogik.org.
Weiterlesen...

Schweizer Schweizer „Försterwelt“ (29.02.2012)

Im Projekt „Försterwelt“ der schweizerischen Stiftung SILVIVA begleiten Schulklassen zwölf- bis 14-jähriger junger Leute die Förster ihrer Region regelmäßig und über jeweils drei Jahre hinweg in deren Revier. So erleben sie den Wald zu verschiedenen Jahreszeiten und erhalten am „Grünen Lernort“ mit praktischer Waldarbeit einen Eindruck, was nachhaltiges Wirtschaften bedeutet.
Weiterlesen...

Stopp19. Waldpädagogik-Forum NRW: “Wald statt Gewalt“ (22.02.2012)

Vor neun Jahren wurde das Wädagogik-Forum NRW begründet – am 21. März 2012 wird es bereits das 19. Treffen dieses Gremiums geben. Unter dem Leitthema „Wald statt Gewalt“ diskutieren die Teilnehmer diesmal, inwieweit Waldpädagogik zur Gewaltprävention beitragen kann, welche Hilfestellungen zur Deeskalation für waldpädagogisch Tätige zur Verfügung stehen ...
Weiterlesen ...
(Bild: Gerd Altmann / pixelio.de)

BrandenburgBeginn der Waldpädagogik-Zertifizierung auch im Bundesland Brandenburg (21.02.2012)

Am Wald-Solar-Heim Eberswalde, dem neuen Waldpädagogikzentrum des Landesbetriebs Forst Brandenburg, begann am 20. Februar 2012 die Ausbildung nach den Standards des bundesweit gültigen Waldpädagogik-Zertifikats: 22 Forstleute wollen dieses Gütesiegel im Rahmen eines vierwöchigen Lehrgangs erwerben.
Weiterlesen...

Schule WaldRezertifizierungs-System für Österreichs Waldpädagogik (10.02.2012)

Das österreichische Lebensministerium hat neue Richtlinien für den Lehrgang zum „zertifizierten Waldpädagogen“ erlassen. Die zentralen Punkte der Neuregelungen sind veränderte qualitätssichernde Maßnahmen, die Umstellung von einer dauernden Zertifikatserteilung auf ein Rezertifizierungs-System, die Aktualisierung des Ausbildungsmoduls für Nichtforstleute ...
Weiterlesen...

Waldpädagogik-HandbuchTeil 2 zu „Waldpädagogik: Handbuch der waldbezogenen Umweltbildung“ ist da (20.01.2012)

Der 2. Band „Praxiskonzepte“ des Waldpädagogik-Buches von Dr. Eberhard Bolay und Berthold Reichle bietet einen Überblick über Didaktik und Methodik der Waldpädagogik. Die praxisbezogenen Konzepte werden für die Waldpädagogik als Bildung für nachhaltige Entwicklung aufgezeigt und angemessene Methoden vorgestellt. Musterveranstaltungen verdeutlichen die Umsetzung in die alltägliche Praxis.
Weiterlesen...

SachsenWaldpädagogik-Zertifikatsfortbildung nun auch in Sachsen (17.01.2012)

Derzeit werden 19 Mitarbeiter des Staatsbetriebes Sachsenforst und 2 freiberufliche Waldpädagogen nach bundesweiten Mindeststandards des Waldpädagogik-Zertifikats geschult. Sie stellen sich voraussichtlich im September 2012 der Prüfung zum staatlich zertifizierten Waldpädagogen. Diese Fortbildung wird in Sachsen durch den Staatsbetrieb Sachsenforst in Kooperation mit der Sächsischen Landesstiftung für Natur und Umwelt organisiert und durchgeführt.
Weiterlesen...

Waldbotschafter Thomas Baschny (13.01.2012)

Für ihre Verdienste um das Internationale Jahr des Waldes 2011 wurden kürzlich im österreichischen Lebensministeriums wiederum Waldbotschafter geehrt. Auch Thomas Baschny (Bildmitte), Leiter der Untergruppe Forest Pedagogics des Forest Communicators Network (FCN) und damit Koordinator des Waldpädagogik-Europa-Netzwerks, war unter den Ausgezeichneten. Damit gesellt er sich in jene Reihe von etwa 100 österreichischen Persönlichkeiten, die sich in herausragender Weise mit dem Thema Wald auseinandergesetzt und dieses Wissen der Öffentlichkeit auf besonders wirksame Art näher gebracht haben. Wir gratulieren!

Mecklenburg-VorpommernWaldpädagogik-Zertifikat in Mecklenburg-Vorpommern (09.01.2012)

Laut Konzeption „Waldpädagogik als Aufgabe der Landesforst Mecklenburg-Vorpommern“ soll bis zum Jahr 2013 in jedem Forstamt dieses Bundeslandes ein zertifizierter waldpädagogisch Tätiger arbeiten. Um dieses Ziel zu erreichen, bietet die Landesforst MV seit 2011 eine Fortbildung „Zertifizierter Waldpädagoge“ an. In dem derzeit laufenden ersten Lehrgang nehmen 16 Forstleute teil. Zukünftig soll das Ausbildungsangebot auch von Teilnehmern außerhalb der Landesforst MV genutzt werden können.
Weiterlesen ...


Für alle Beiträge auf dieser Seite zeichnet Oberforstmeister a.D. Klaus Radestock (ePost info@waldpaedagogik.org) verantwortlich, nicht jedoch für die hier verlinkten Beiträge anderer Autoren.