Ankündigung: Große Waldausstellung in Berlin

Zum Ausklang des „Waldjahres“ wird ab 2. Dezember 2011 die besondere Beziehung der Deutschen zum Wald in einer großen Ausstellung „Der deutsche Wald. Eine Kulturgeschichte“ im Deutschen Historischen Museum in Berlin thematisiert. Rund 450 Exponaten sind auf mehr als 1000 Quadratmetern zu sehen.

Wenn Waldgebiete oder auch nur einzelne Bäume weichen sollen, gehen die Deutschen auf die Barrikaden – so zuletzt gegen das Projekt „Stuttgart 21“. Denn der Wald ist in unserem Land nicht nur eine vom Menschen geformte Kulturlandschaft, Produkt nachhaltiger Forstwirtschaft und moderner Freizeitgestaltung. Wälder und Bäume besitzen zugleich hohe Symbolkräfte und waren und sind Gegenstand der Dichtung, Kunst und Musik.

Die Entstehung der Forstwissenschaft gerät in der geplanten Präsentation ebenso in den Blick wie die Rolle des Waldes als Gegenstand der Populär- und Trivialkultur oder als Inbegriff nationaler Identität - bis hin zur Debatte über das „Waldsterben“ der 1980er Jahre.

Ebenfalls große Aufmerksamkeit wird der allmählichen Entwicklung des Naturraums „Wald“ zur Projektionsfläche für künstlerische, pädagogische, politische, wirtschaftliche und wissenschaftliche Vorstellungen und Anforderungen gewidmet.

In einem reich bebilderten Begleitbuch vertiefen international renommierte Fachleute die angesprochenen Themen. In der Mittwochsreihe des Deutschen Historischen Museums werden Teilaspekte des Ausstellungsthemas in Fachvorträgen namhafter Wissenschaftler diskutiert.

Zur Ausstellung wird ein umfangreiches, museumspädagogisches Begleitprogramm angeboten:

- 60-minütige Überblicks- und Themenführungen für Kindergarten-, Schul-,
Erwachsenen- und Fachgruppen sowie Integrationskurse
- öffentliche Führungen für Einzelbesucher an festen Wochentagen
- mehrstündige Geschichtswerkstätten für Kindergarten- und Schulklassen
(in Kooperation mit den Berliner Waldschulen)
- „Waldpass“ zur selbständigen Erschließung der Ausstellung für Kinder in Begleitung
ihrer Eltern sowie weitere Kinderprogramme
- Advents- und Weihnachtsprogramm mit prominenten Gästen
- Familiensonntagsprogramm mit Märchenlesungen und DEFA-
Märchenfilmvorführungen
- mehrstündiges Programm für ältere Einzelbesucher und Seniorengruppen
- Hörführung in deutscher und englischer Sprache

Gerne lassen wir Ihnen weiteres Informationsmaterial zur Auslage im Vorfeld der Ausstellung oder Bildmaterial für die Ankündigung auf Ihrer Homepage zukommen. Schicken Sie dazu bitte eine Email an: schnell@dhm.de
Für Gruppenanmeldungen, Führungsbuchungen und Informationen zum museumspädagogischen Angebot wenden Sie sich bitte an den Besucherservice: fuehrung@dhm.de oder Tel. 030-20304-750.

Brigitte Vogel
vogel@dhm.de