Neues

KindergartenInternationaler Tag des Waldkindergartens am 3. Mai (12.03.2018)

Seit 2018 wird jeweils am 3. Mai weltweit ein Tag des Waldkindergartens begangen. Bisher machen Einrichtungen aus über 20 Staaten mit. Neben zahlreichen öffentlichkeitswirksamen Aktionen erhoffen sich die Veranstalter auch, dass noch viele weitere Waldkindergärten, Waldspiel- und Waldläufergruppen … diesen Anlass aufgreifen und unterstützen. Für den Ehrentag wurde extra das Lied „Ich bin ein Waldkind" geschrieben, welches inzwischen in 9 Sprachen gesungen wird. Noten und Text sind im Netz verfügbar. Weiterlesen...

SDWEndspurt für den SDW-Waldpädagogikpreis 2019 (11.03.2018)

Noch ist Zeit, sich für den begehrten Deutschen Waldpädagogikpreis zu bewerben. Jeder, der ein innovatives waldpädagogisches Projekt speziell für Jugendliche durchführt, kann sich dafür bewerben. Es winkt ein Preisgeld von 3.000 Euro. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2019. Die UNESCO bezeichnet Jugendliche als „Change Agent“ für das Erreichen der Nachhaltigkeitsziele. Diese Menschengruppe gilt als schwer motivierbar. Die Veranstalter sind gespannt auf Ihre Kniffe, Jugendliche für den Wald begeistern. Weiterlesen...

Doktor WaldWorkshop "Forests for Human Health" (10.03.2018)

Ein weiterer Doktor-Wald-Workshop mit dem Titel "Wälder für die menschliche Gesundheit - Herausforderungen und Chancen" findet am 8. und 9. April 2019 in Wien (Österreich) statt. Er richtet sich an politische sowie Entscheidungsträger aus verschiedenen Fachbereichen wie Forstwirtschaft, Gesundheits- und Sozialwesen, Sport, Tourismus, private und öffentliche Waldbesitzer, Unternehmer sowie Experten aus Forschung und Wissenschaft. Weiterlesen...

ArtenschutzDer Tag des Artenschutzes und die Waldpädagogik (27.02.2019)

1973 wurde in Washington ein globales Artenschutz-Übereinkommen unterzeichnet und der 3. März zum internationalen Tag des Artenschutzes proklamiert. Auch Deutschland fühlt sich dem Abkommen dauerhaft verpflichtet und hat auf diesem Gebiet vielfältige Bemühungen ergriffen. Das trifft ganz besonders für den Wald zu - und ist hier natürlich auch „waldpädagogikrelevant“. Weiterlesen...

Waldpädagogik zur „Sonnung der Emsen“Waldpädagogik zur „Sonnung der Emsen“ (26.02.2019)

Nun lockt die wärmende Frühlingssonne vielerorts auch die Roten Waldameisen an die Oberfläche ihrer Burgen. Bei einem Waldspaziergang können wir die Tiere dann in dichten Klumpen auf ihren Nestkuppeln sehen. Das faszinierende Bild „wärmetankender“ Raubinsekten und andere soziale Verhaltensweisen dieser staatenbildenden Tiere wird oft auch für die Waldpädagogik thematisiert. Weiterlesen...

LogoWaldbaden macht Schule (25.02.2019)

Die deutschen Konzepte zum Thema Wald & Gesundheit wurden bisher meist unter den Begriffen Doktor Wald, Waldtherapie oder Waldmedizin entwickelt. Parallel dazu entstand in Japan mit dem Shinrin Yoku (Waldbaden) eine staatlich geförderte Maßnahme zur Gesundheits-Prävention. Mittlerweile gibt es dort 63 spezielle Waldheilungszentren. Auch bei uns macht diese Richtung Schule – eine Deutsche Akademie für Waldbaden wurde gegründet. Weiterlesen...

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche...„Vom Eise befreit sind Strom und Bäche...“ (25.02.2019)

Diese GOETHEschen Worte kommen derzeit nicht nur Waldbesuchern in den Sinn, wenn sie bei Vorfrühlings- Wanderungen vom Trompeten der Kraniche, Pinken der Meisen … begleitet werden. Was gibt es in der „Winter-ade-Zeit" in Wald und Flur alles zu sehen, zu hören, zu fühlen, zu tasten oder zu schnuppern, das sich auf jeden Fall lohnt, es bei Waldpädagogik-Veranstaltungen weiterzusagen? Weiterlesen...

LogoEuropäischer Waldpädagogik-Kongress 2019 (12.02.2019)

Der diesjährige 14. europäischen Waldpädagogik-Kongress findet vom ersten bis vierten Juli 2019 in Riga / Lettland statt. Sein Leitthema lautet „Brückenbauen zwischen Wald und Schule“. Fragenstellungen sind u.a. „Wie können Waldpädagogik-Programme und Schulen miteinander verbunden werden?“ oder „Wie können Waldpädagogen und Lehrer zusammenarbeiten?“ Weiterlesen...

Doktor WaldDoktor-Wald-Nachricht zum Welttag der Kranken (12.02.2019)

Der alljährlich am 11. Februar begangene Welttag der Kranken wurde im Jahr 1993 zum Gedenken an alle von Krankheiten heimgesuchten und gezeichneten Menschen von Papst Johannes Paul II. eingeführt. Dass „Doktor Wald“ kranken Leuten zu helfen vermag, ist kein Geheimnis. Weiterlesen...

Waldpädagogik im SchneeWaldpädagogik im Schnee (10.01.2019)

Viele Förster, SDW-Mitglieder und andere Waldkenner laden jetzt im Januar zu „Fahndungen“ nach Fährten, Spuren und Geläufen in ihre verschneiten Reviere ein. Eine idyllische Winterlandschaft erfreut die Erholungssuchenden, macht den Wald aber auch spannend - dem stillen Waldwanderer sind jetzt eine Fülle ganz besonderer Naturbeobachtungen möglich. Weiterlesen...

Im WaldWinterfreud’ und Winterleid (10.01.2019)

Eine idyllische Winterlandschaft erfreut nicht nur die rodelnden oder schneeschuhlaufenden Kinder, sondern alle Erholungssuchenden, und das auch und vor allem in tief verschneiten Wäldern. Aber aufgepasst, Augen und Ohren aufsperren und nicht tagträumen: Gefahr droht jetzt nicht nur auf den Straßen, sondern leider auch im Wald. Weiterlesen...

Archiv 2018 Archiv 2017 Archiv 2016 Archiv 2015 Archiv 2014 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2010


Für alle Beiträge auf dieser Seite zeichnet Oberforstmeister a.D. Klaus Radestock (ePost info@waldpaedagogik.org) verantwortlich, nicht jedoch für die hier verlinkten Beiträge anderer Autoren.